Aktuell Team Breitensport Kontakte Mitgliedschaft Vereinsleben Fotos Links Archiv
Startseite Aktuell

Aktuell


Impressum/Datenschutz

51. Rosenheimer Strassenpreis


Beim 51. Rosenheimer Straßenpreis hieß es für die arrivato/Run+Race Passau Mannschaft die Bergfahrerqualitäten auszupacken. Auf einem 9 Kilometer langen Rundkurs musste mit einer kurzen Anfahrt 12 mal der lange Anstieg nach Höhenmoos bewältigt werden. Das bedeutete das die Fahrer auf den insgesamt 105 Kilometern knapp 2000 Höhenmeter bewältigen mussten. Nach den ersten schnellen Runden die fast mit einem 40er Schnitt gefahren wurden war klar das es ein richtiges Ausscheidungsrennen werden würde. Das Feld aus den ursprünglich 80 Fahrern wurde sofort stark dezimiert. Am Ende sollten das Rennen nur 24 Athleten beenden! Thomas Kapfhammer, Maxi Weidner und Thoms Lechermann waren die einzigen RSV Piloten die hier noch folgen konnten. Da sich keine Gruppe entscheidend vom Feld absetzten konnte blieb das Tempo das ganze Rennen über sehr hoch. Am Ende kam es dann zu einem Sprint von einer 20 Mann starke Gruppe. Der Fürstenzeller Kapfhammer holte hier noch einmal alles aus sich heraus und verpasst mit dem fünften Platz nur knapp das Podest. Der Regensburger Thomas Lechermann komplettierte mit seinem 16. Rang noch das gute Ergebnis des Teams.
Als nächstes bestreitet die RSV Mannschaft die Bayerische Straßenmeisterschaft in der Nähe von Landshut am kommenden Sonntag.

Thomas Kapfhammer in Aktion