Aktuell Team Breitensport Kontakte Mitgliedschaft Vereinsleben Fotos Links Archiv
Startseite Aktuell

Aktuell


Impressum/Datenschutz

55. Kirschblüttenrennen in Wels


In Wels gingen über 500 Radsportler an den Start, darunter 200 Amateure und die beiden Passauer Masterfahrer Martin Sommer und Achim Spechter, die gemeinsam 3 Runden a 35 km also 105 km mit den beiden Scharfrichtern Schartner Berg und Mistelbacher Berg zu absolvieren hatten. Schon in der 1. Runde wurden Attacken gefahren und das Hauptfeld stark dezimiert. Obwohl Sommer und Spechter in allen drei Runden die Amateurspitzenfahrer am Berg ziehen lassen mußten, konnten sie anschließend wieder aufschließen. Und so erreichten knapp 50 Fahrer nach 2:39 Stunden (Schnitt 39,9km/h) im Massensprint das Ziel. Martin Sommer war in dieser großen Spitzengruppe der einzige Fahrer der Kategorie Master 2, die er somit überlegen gewann. Achim Spechter wurde 6., wobei er durch einen Sturz auf der Zielgeraden, der durch fließenden Kfz-Gegenverkehr verursacht war, stark behindert wurde.
Pech hatte Christian Lorenz, der durch einen Sturz aufgeben mußte.

Eine Marathondistanz mußte Michael Peter in seinem ersten Jahr als Jugendfahrer über 70 km absolvieren. In der Konkurrenz mit mehreren Nationalfahrern und einem amtierenden deutschen Meister belegte er nach 2:04 Stunden den achtbaren 19.Rang, wobei er die letzten Kilometer alleine fahren mußte.

Martin Sommer auf dem Siegerpodest