Aktuell Team Breitensport Kontakte Mitgliedschaft Vereinsleben Fotos Links Archiv
Startseite Aktuell

Aktuell


Impressum/Datenschutz

Bayerische Strassenmeisterschaften in Buch/Erlbach


Thomas Kapfhammer wird Ostbayerischer Vizemeister,
Nadja Schreder Bayerische Vizemeisterin/Ostbayerische Meisterin bei den Strassenmeisterschaften

Letzten Sonntag fanden in Buch am Erlbach die Bayerischen Straßenmeisterschaften statt. Beim Elite Rennen der KT/ABC Klasse waren über 100 Fahrer von allen großen Teams aus ganz Bayern am Start. Mit dabei auch das arrivato/Run+Race Passau Team um den Fürstenzeller Thomas Kapfhammer der wieder einmal mehr seine derzeitige Top Form unter Beweis stellen konnte. Gleich zu Beginn nach nicht einmal 10 Kilometern schaffte der Kletterspezialist den Sprung in eine 7-köpfige Spitzengruppe, die sofort perfekt harmonierte und den Abstand zum Hauptfeld kontinuierlich ausbauen konnte. Auf dem bergigen Kurs in der Nähe von Landshut wo insgesamt 14 schwere Runden und 110 Kilometer zu bewältigen waren baute die Führungsgruppe mit dem Fürstenzeller bei einer Durchschnittsgeschwindigkeit von über 40 km/h den Vorsprung immer weiter aus. In der letzten Runde war dann klar, dass die sieben Fahrer den Sieg unter sich ausmachen würden, da der Abstand zum Verfolgerfeld auf über 3 Minuten angewachsen war. Nach einer Attacke einige Kilometer vor dem Ziel teilte sich die Gruppe und Kapfhammer musste der langen Flucht von über 100 Kilometern Tribut zollen und sich am Ende mit dem sechsten Platz zufrieden geben. Allerdings reichte es noch für den Ostbayerischen Vizemeister Titel vor Arnold Fiek vom VCR Regensburg und hinter dem zugleich Bayerischen Meister Hannes Baumgarten vom Team Baier Landshut. Die RSV Fahrer Maxi Weidner, Matthias Peter und Thomas Lechermann beendeten das Rennen noch im Hauptfeld. Kapfhammer meinte nach dem Rennen: " Ich bin heute sehr zufrieden wie es gelaufen ist. Über 100 Kilometer in einer Spitzengruppe zu fahren war extrem kräftezehrend. Zum Schluss fehlte mir dann einfach die Kraft und die anderen waren einfach stärker. Aber der Ostbayerische Vizemeister Titel ist auch ein toller Erfolg für unsere Mannschaft. "
Bei den Damen sicherte sich Nadja Schreder aus Regensburg mit einer starken Leistung den Bayerischen Vizemeister Titel sowie die Ostbayerische Meisterschaft nach dem Sie sich im Sprint nur von Anna Knauer geschlagen geben musste.
Die Nachwuchsfahrer zeigten ebenfalls auf. So wurde Bastian Hofmann Vize Meister im Zeitfahren und Dritter auf der Straße in der Schülerklasse. Michael Peter und Jonas Doblhofer belegten hier noch die Plätze 17 und 19.

Thomas Kapfhammer auf dem Potest als Ostbayerischer Vizemeister und in Aktion


Bayerische Vizemeisterin 2014 Strasse Nadja Schreder

Ostbayerische Meisterin Strasse 2014