Aktuell Team Breitensport Kontakte Mitgliedschaft Vereinsleben Fotos Links Archiv
Startseite Aktuell

Aktuell


Impressum/Datenschutz

Lidice Rundfahrt 2015


Daniel Reiter schafft Top Resultate bei Lidice Rundfahrt in Tschechien
 
Die arrivato/Run+Race Passau Mannschaft nahm am letzten Wochenende an der traditionsreichen Lidice Rundfahrt in Tschechien teil. Die in der Nähe von Prag ausgerichtete Rundfahrt führte über ein kurzes Zeitfahren und 2 schweren Etappen durch die Hügellandschaft von unserem Nachbarland.
Beim 13,3 Kilometer kurzen Zeitfahren am Freitag kamen die RSV-ler noch nicht so richtig auf Touren. Bester Mann war hier Benedikt Kendler auf dem 16. Platz.
Auf der 2. Etappe ging es dann gleich richtig ans Eingemachte. 168 Kilometer aufgeteilt auf 12 Runden mit fast 3000 Höhenmetern! Die RSV-Fahrer um den Fürstenzeller Thomas Kapfhammer versuchten immer wieder das Heil in der Flucht. Leider vergebens. Am Ende nach fast 4,5 Stunden Fahrzeit gab es einen Massensprint bei dem alle RSV in die Top 20 fahren. Bester vom Team wird Daniel Reiter, der auf den 8. Platz sprinten kann, gefolgt von Thomas Kapfhammer, Jakob Roithmeier, Holger Götze und Benedikt Kendler auf den Rängen 11, 14, 17 und 19.  Mit dieser starken Vorstellung wird die arrivato/Run+Race Truppe Zweiter in der Tages- Mannschaftswertung.
Die 3. und letzte Etappe der kurzen Rundfahrt findet dann auf einem schweren und selektivem 22 Kilometer Rundkurs mit einem fast ein Kilometer langen und steilen Schlussanstieg zum Ziel hinauf statt. Die schwere Schleife musste siebenmal bewältigt werden, was am Ende wieder fast 150 Kilometer und 2500 Höhenmeter bedeutete. Die RSV-Piloten versuchten durch ständige Attacken das Rennen schwer und das Feld klein zu machen, was auch gelang. Am Ende ging es in einer 15 Mann Gruppe um den Sieg. 500 Meter vor dem Ziel führte Daniel Reiter sogar noch das Feld an. Dann musste er jedoch leider einigen Fahrern den Vortritt lassen und wird immer noch sensationeller Sechster! Thomas Kapfhammer wird knapp hinter Daniel Reiter Siebter und Benedikt Kendler noch 13ter. Holger Götze und Jakob Roithmeier kommen eine Gruppe dahinter auf den Rängen 20 und 23 ins Ziel. Mit dieser starken Vorstellung wird das arrivato/Run+Race Team erneut Zweiter in der Tages- Mannschaftswertung! In der Gesamtwertung schafft der in Salzburg lebende Daniel Reiter sogar noch den Sprung in die Top Ten und wird Neunter! Thomas Kapfhammer und Benedikt Kendler folgen dicht dahinter auf den Rängen 11 und 12.
 

Daniel Reiter

Foto: Carolyn Friesl - Hapana.net/Cyclista.net