Aktuell Team Breitensport Kontakte Mitgliedschaft Vereinsleben Fotos Links Archiv
Startseite Aktuell

Aktuell


Impressum/Datenschutz

Zweiter Platz für Kapfhammer beim Scott-Heiss-Cup


Nachdem der Fürstenzeller Thomas Kapfhammer über lange Zeit das Gelbe Trikot des Führenden im Scott Heiss-Cup 2013 tragen durfte musste er es Mitte August beim Kemptener Festwochenkriterium an Rainer Rettner vom RSC Kempten abgeben. Zwar waren beide nach dem Rennen punktgleich, allerdings hatte der Kemptner die besseren Ergebnisse. So startet Kapfhammer beim Rundstreckenrennen in Leutkirch wieder mit seinem Vereinstrikot mit dem Plan das "Gelbe" wieder zurückzuholen. In der zweiten von 27 Runden setzte sich der RSV Athlet mit 10 weiteren Fahrern vom Feld ab in der auch der Führende im Cup Rainer Rettner vertreten war. Am Ende kam es zu einem Sprint der Spitzengruppe in der sich der RSV Crack knapp geschlagen geben musste. Mit Platz acht verlor er weitere wertvolle Punkte auf Rettner der den fünften Platz belegte. Beim achten und letzten Rennen in Obergünzburg konnte Kapfhammer dann keine Punkte mehr machen. Der Abstand zu den weiteren Fahrern war allerdings so groß das der zweite Platz nicht mehr ernsthaft in Gefahr war. So siegte in der Gesamtwertung Rainer Rettner (RSC Kempten) vor Thomas Kapfhammer und Daniel Bichlmann (Team Baier Landshut). "Auch wenn es mit dem Gesamtsieg jetzt nicht geklappt hat ist der zweite Platz trotzdem ein tolles Ergebnis für mich. Nachdem ich dieses Jahr gut 30 Rennen bestritten habe gibt es jetzt erstmal eine kleine Pause für mich", meinte Kapfhammer nach dem Rennen.